Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wieder geht ein ereignisreiches Jahr zu Ende.

Oft sind es die scheinbar kleinen Dinge die unsere Arbeit auf verschiedene Weise beeinflussen. Der Besuch der didacta im Februar, der Deutsche Lehrertag oder die Personalratsschulung im September. Sie gewinnen für jeden von uns immer wieder an Bedeutung, weil sie eine Möglichkeit des gegenseitigen Austausches darstellen. Dabei kommen nicht selten Unlust und Frust zu Tage über die bestehenden Situationen im Allgemeinen und im Besonderen. Mehrarbeit, unzureichende Würdigung der persönlichen Arbeit und es persönlichen Engagements, Auswirkungen des zunehmende Lehrermangels spielen dabei eine nicht zu kleine Rolle. Erst wenn das Gute wie das Schlechte, auch das Belastende, gegeneinander aufgewogen wird, stellt man fest: Es ist Zeit für Veränderungen und man muss mehr Optimismus wagen. Mitunter fällt es jedoch schwer, diesen aufzubringen.

Und dann kommt eine demokratisch gewählte Partei unseres Landesparlaments mit einem Vorhaben um die Ecke. Das Meldeportal der AfD-Landtagsfraktion soll für einen besseren Leumund in der Schule sorgen. Aber wie? Doch nicht die Methoden der Denunziation sind hier angebracht, sondern offene und ehrliche Diskussionen gehören hier her.

Kurz vor der Fertigstellung dieser Ausgabe kam das Bildungsministerium mit dem wohlgemeinten Schnellschuss, die bisher entstandene Mehrarbeit doch zu bezahlen. Leider wurde dabei übersehen, dass die zugehörige Verordnung aus dem Jahre 2011 stammte und dadurch viel mehr Fragen offen ließ bzw. stellte, als dadurch beantwortet werden konnten. Zum Glück hat der Finanzausschuss des Landtages schnell reagiert und eine entsprechende Empfehlung beschlossen, so dass hoffentlich schnell hier Abhilfe geschaffen werden kann. Obwohl zunächst ein kleiner Personenkreis betroffen ist, so kann daraus ein sich immer größerer Kreis bilden.

In dieser Ausgabe finden Sie einen kleinen Beitrag mit ersten Informationen zu den bevorstehenden Tarifverhandlungen im nächsten Jahr. Noch ist es eine kleine Notiz.

Merken Sie sich diese Termine vor!

Auch im nächsten Jahr sind wieder viele kleine Veranstaltungen des VBE und seiner Kreisverbände geplant, wie z.B. der Deutsche Lehrertages oder der Deutsche Schulleiterkongress. Aber auch eine weiter Personalratsschulung oder die bereits traditionellen Veranstaltungen in den Kreisen und Regionen. Nutzen Sie diese und bringen Sie sich mit ein.

Wenn Sie diese Ausgabe in den Händen halten, wird es bei Ihnen zu Hause hoffentlich schon eine weihnachtlich-besinnliche Atmosphäre geben. Genießen Sie diese und schöpfen Sie neue Kraft.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Lieben eine schöne und besinnliche Adventszeit. Erholen Sie sich und kommen Sie gut und gesund in das neue Jahr.

 

Ihr Torsten Wahl

Zum Download „transparent“ 05-2018 als PDF