Liebe Kolleginnen und Kollegen,
ich wünsche Ihnen, wenn auch etwas verspätet, ein gesundes neues Jahr 2019 und hoffe, dass Sie gut hineingekommen sind.

Mittlerweile liegen sogar die Winterferien hinter uns. In dieser Zeit fanden die ersten Tarifauseinandersetzungen statt. Bei diesen ging es nicht nur um die Erhöhung des Gehalts, sondern auch um die Fortschreibung der Lehrerentgeltordnung und der Entwicklung der Paralleltabelle. Diese dient zur Anpassung der Gehälter zwischen den verbeamteten und den tarifbeschäftigten Pädagoginnen und Pädagogen. Was am Ende jedoch dabei herauskommt, wird sich erst Ende Februar zeigen. Über die Ergebnisse werden Sie dann in der nächsten Ausgabe transparent informiert.

In den letzten Wochen hatte der VBE seitens des Bildungsministeriums allerhand Arbeit auf dem Tisch. Es ging um Stellungnahmen zur Oberstufenverordnung, zur Schulentwicklungsplanung und Anfangsklassenverordnung sowie zur Änderung der Ausbildungsverordnung für Seiten- und Quereinsteiger. Hinsichtlich der Seiten- und Quereinsteiger konnten wir aus den vorliegenden Papieren entnehmen, dass die Forderungen des VBE weitestgehend umgesetzt wurden.

In einem Fachgespräch zum „Aufbau von Multiprofessionalität an den Schulen“ forderte der VBE Sachsen-Anhalt wiederholt die Einführung von Schulgesundheitsfachkräften an den Schulen des Landes. Zugleich unterstrich der VBE noch einmal die besondere Rolle der Schulsozialarbeit.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, in dieser Ausgabe finden Sie ein Schreiben der Hauptgleichstellungsbeauftragten zum Girls‘ & Boys‘ Day am 28.03.2019. Anliegen dieses Tages ist es, nicht nur Jungsberufe für Mädchen vorzustellen, sondern auch den Jungs Mädchenberufe näherzubringen. Im Sinne der Gleichberechtigung sollten sowohl Jungs als auch Mädchen entsprechende andere Berufe für sich entdecken und neu kennenlernen. Deshalb unterstützt der VBE Sachsen-Anhalt in diesem Jahr das Anliegen der Hauptgleichstellungsbeauftragten im Bildungsministerium.
Mit dieser Ausgabe erhalten Sie auch Hinweise auf verschiedene Fortbildungsveranstaltungen, die seitens des VBE organisiert und durchgeführt werden. Dazu gehört z. B. der Deutsche Lehrertag in Leipzig am 21. März, der Deutsche Schulleiterkongress vom 21. bis 23. März in Düsseldorf. Aber auch in Sachsen-Anhalt führt der VBE verschiedene Fortbildungsveranstaltungen durch. So organisiert das Referat Gymnasium am 8. und 9. März eine Veranstaltung in Kooperation mit der Konrad-AdenauerStiftung in Wittenberg. Aufgrund der großen Nachfrage führt der VBE Sachsen-Anhalt am 6. März eine weitere Personalratsschulung durch.

Ihr Torsten Wahl

Zum Download „transparent“ 01-2019 als PDF