Login

Chronik des VBE Sachsen-Anhalt

"Wir setzen die Zahlung der Mitgliedsbeiträge so lange aus, bis sich unsere gewerkschaftliche Vertretung wieder spürbar um unsere Belange kümmert". - Mit diesem Vorsatz stellten viele Lehrerinnen und Lehrer ihre Zahlung an den FDGB schon im Oktober/November 1989 ein - und ließen es auch dabei. Es begannen sich nämlich eine Reihe Unzufriedener um die Gründung einer neuen, unabhängigen Interessenvertretung zu kümmern. Und die hieß AVP - die neue Kraft.

In so rasantem Tempo, wie man Termine vereinbarte, sich traf, um Strukturen und Inhalte gemeinsam zu diskutieren, so zügig wurde auch unser Landesverband des AVP in Halle am 27.Februar 1990 gegründet. Edgar Wendt wurde zum Vorsitzenden des AVP Sachsen-Anhalt bis zum 1. Verbandstag gewählt.

12.04.1990: Einrichtung der Geschäftsstelle mit Unterstützung des VBE Nordrhein-Westfalen.
29.05.1990: Eröffnung der Landesgeschäftsstelle im Haus des Lehrers in Halle.
22.-24.06.1990: Arbeitstagung VBE NRW - AVP Sachsen-Anhalt in Bad Lauterberg
04.07.1990: Schulung zum PersVG mit Unterstützung des VBE NRW in Halle.

10.07.1990:

1. Sitzung der Paritätischen Kommission zur Fusion des VBE/AVP.

29.09.1990:

1. AVP-Verbandstag in Halle (Wahl des Landesvorstandes). Der AVP wird in den VBE Sachsen-Anhalt umbenannt. Edgar Wendt wird der erste gewählte Landesvorsitzende des VBE Sachsen-Anhalt.

09.01.1991:

Arbeitsgespräch zwischen Landesvorstand und Dr. Nieber vom Kultusministerium zur Organisation der Regelschule in Sachsen-Anhalt.

13.04.1991:

Bildungspolitisches Symposium in Halle zur Zweigliedrigkeit der Sekundarschule.

14.02.1992:

In Halle findet eine Gesprächsrunde des Landesvorstandes mit dem Landtagsabgeordneten Ritter zwecks Erarbeitung von Kriterien zur Verbeamtung der Lehrer statt.

16.06.1992:

Anhörung zum LpersVG Sachsen-Anhalts in Magdeburg.

10.-11.07.1992:

VBE-Personalräteschulung in Treseburg/Harz.

09.03.1993:

Kommissionstagung im Kultusministerium zur Gestaltung der Sekundarschule

22.05.1993:

Vertretertag in Silstedt - Satzungsdiskussion.

30.10.1993:

Landesvertretertag in Halle (Wahl des geschäftsführenden Vorstandes)

März 1997:

Die erste Ausgabe der eigenen Verbandszeitschrift "transparent" erscheint als Einleger in Forum E.

22.11.1997:

Landesvertretertag in Halle (Wahl des geschäftsführenden Vorstandes) - Mario Arlt wird zum Landesvorsitzeden des VBE Sachsen-Anhalt gewählt.

20.05.2000:

Festveranstaltung in den Franckeschen Stiftungen in Halle anlässlich des 10-jährigen Bestehens des AVP/VBE Sachsen-Anhalt. Edgar Wendt (Gründungsvorsitzender), Dietrich Schaeffer (VBE Berlin) und Uwe Franke werden für ihre Verdienste mit der Ehrenmitgliedschaft geehrt.

 

Grafik

Geschäftsstelle

Landesgeschäftsstelle des VBE Sachsen-Anhalt

Feuersalamanderweg 25
06116 Halle

Tel.: +49 (0)345-6872177
Fax: +49 (0)345-6872178

E-mail: post@vbe-lsa.de
Internet: http://www.vbe-lsa.de/ 

Uta Sachs, Sachbearbeiterin 
Diana Nitsche, Sachbearbeiterin

  StartseiteSitemapKontaktDruckansicht