Druckversion VBE LV Sachsen-Anhalt
URL: http://vbe-lsa.de/index.php?menu_id=&content_id=842

Lehrermangel in Sachsen-Anhalt auf hohem Niveau

Halle, 13.09.2017

Die von Bildungsminister Marco Tullner am 12.09.2017 vorgelegten Zahlen verdeutlichen den massiven Lehrermangel in Sachsen-Anhalt.


Von den 763 öffentlichen Schulen in Sachsen-Anhalt hat jede fünfte Schule eine Unterrichtsversorgung von unter 100%. An diesen Schulen sind mindestens 10 bis 15 Lehrerwochenstunden nicht abgesichert. Besonders hart betroffene Schulen haben auch über 50 Fehlstunden.


Gleichzeitig erhöhte sich  die Schülerzahl um über 1800. Dieser Anstieg unterstreicht die weiterhin hohe Zahl an Schülerinnen und Schülern im System Schule.


„In Verbindung mit dem Schüleranstieg und der hohen Zahl an unterversorgten Schulen erscheinen die vorgelegten Zahlen eher als Wunsch “, so der Vorsitzende Torsten Wahl. „Zugleich zeigt sich, welche Fehlentscheidungen und Fehlplanungen in der Vergangenheit getroffen worden sind.“


Das Bemühen des Ministeriums um Lehrerinnen und Lehrer durch eine neue Art der Stellenausschreibungen zu gewinnen, indem nur ein Bedarfsfach und keine konkrete Fächerkombination sowie regionalisiert ausgeschrieben wird, schätzt der VBE Sachsen-Anhalt positiv ein. Es bleibt zu hoffen, dass diese Maßnahmen auch den gewünschten Effekt erzielen.

 

VBE-Landesvorstand

Hier kann der Pressedienst heruntergeladen werden.