Login

Häusliches Arbeitszimmer / Mustereinspruch

Mit dem Steueränderungsgesetz 2007 wurden insbesondere in zwei Bereichen Neuregelungen getroffen, die die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes stark tangieren. Dazu zählen Änderungen bei der Entfernungspauschale und beim häuslichen Arbeitszimmer. Hiergegen führt unser Dachverband, der Deutsche Beamtenbund (DBB), Musterverfahren. Bezüglich der Entfernungspauschale erfolgen die Steuerbescheide derzeit vorläufig, hierzu ist also nichts veranlasst.

Bis zur Neuregelung nach § 4 EStG konnten für das häusliche Arbeitszimmer bis zu 1.250 Euro steuerlich geltend gemacht werden, wenn für die berufliche Tätigkeit kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung stand. Mit der Neuregelung wurde festgelegt, dass das Arbeitszimmer den Mittelpunkt der gesamten beruflichen Tätigkeit bilden muss. Damit entfällt u. a. für Lehrkräfte die Möglichkeit des Abzugs, da das häusliche Arbeitszimmer nicht Mittelpunkt der Tätigkeit ist. Unberücksichtigt bleibt dabei aber, dass Lehrkräfte im erheblichen Maße dienstliche Obliegenheiten im häuslichen Arbeitszimmer erledigen müssen, da Ihnen der Dienstherr kein Arbeitszimmer am Arbeitsplatz bereitstellt.

Der DBB hatte die Neuregelungen in seiner Stellungnahme zum Steueränderungsgesetz scharf kritisiert und nach Verabschiedung des Gesetzes Rechtsschutz in Musterverfahren gewährt. Zur Zeit sind zwei Musterklagen in Bezug auf Entfernungspauschale und Arbeitszimmer bei den Finanzgerichten (Az.: FG Rheinland-Pfalz 3K 1132/07 und Hessisches FG 4K 2732/07) anhängig.

Unser Tipp:

Die Betroffenen sollten in der Steuererklärung 2007, wie in den Vorjahren, die Kosten für das häusliche Arbeitszimmer geltend machen.

Nach der geltenden Rechtslage ist die Ablehnung der Anerkennung dieser Kosten mit dem

Einkommensteuerbescheid zu erwarten. Daraufhin sollten die betroffenen Mitglieder mittels

beigefügtem Mustereinspruch gegen die Nichtanerkennung des häuslichen Arbeitszimmers Einspruch erheben. Mit dem im Mustereinspruch vorgeschlagenen Ruhen des Verfahrens soll erreicht werden, dass das Verfahren offen gehalten wird, ohne, dass individuell

Klage eingereicht werden muss.

Hier kann das Musterformular heruntergeladen werden: Mustereinspruch VBE.doc

  StartseiteSitemapKontaktDruckansicht